Diverse 80 / Gewaltprävention im Wald Vergrößern

Diverse 80 / Gewaltprävention im Wald

Köhler, A.; Krainer, F.; Mühlberger D. [Red.]  2021. Gewaltprävention im Wald. Bundesforschungszentrum für Wald, Wien:15 S. ISBN 978-3-903258-42-6


 

 

 


Mehr Infos

496 verfügbare Teile

0.00 €

Inhalt:

  • Was ist Gewalt?
  • Gewaltprävention
  • Der Wald als Chance
  • Warum steigt das Wohlbefinden im Wald?
  • Was ist Waldpädagogik?
  • Stimmen aus der Praxis
  • Sich auf ungewohnten Wegen neu begegnen?
  • Weitere Anwendungensmöglichkeiten und Tendenzen

 

Gewalt ist allgegenwärtig und nimmt viele unterschiedliche Formen an. Sie findet sowohl im öffentlichen Kontext, als auch im Privaten statt. Insbesondere in gesundheitlich, wirtschaftlich und psychisch belastenden Zeiten, wie z.B. während der COVID-19-Pandemie, zeigt sich leider oftmals eine Zunahme an Gewalt in zwischenmenschlichen Beziehungen. Vieles davon
bleibt dabei im Verborgenen. Gewalt kann zum Ventil werden für ungelöste Probleme, Sorgen, Spannungen oder auch Überforderung. Allzu oft spiegelt sie auch wider, was einem selbst an Gewalt widerfahren ist. Gewalt ist jedoch kein selbstverständlicher Teil des menschlichen Lebens, Gewalt ist vermeidbar.