Merkblätter - Waldschutz 2012/1 - BFW-WEBSHOP
Merkblätter - Waldschutz 2012/1 Vergrößern

Merkblätter - Waldschutz 2012/1

Hoyer-Tomiczek, U.; Schröder, Th.: Citrusbockkäfer : Anoplophora chinensis Forster = Anoplophora chinensis from malasiaca


Mehr Infos

Nur als PDF erhältlich

0.30 €

In den Korb

Der Citrusbockkäfer, Anoplophora chinensis Forster und A. chinensis form malasiaca Forster (engl.: Citrus Longhorned Beetle, CLB), ist in China, Korea und Japan heimisch. Dort ist er als gefährlicher Schädling an über 100 Laubholzarten, vor allem Citruspflanzen, gefürchtet. In der Europäischen Gemeinschaft gilt der CLB seit Jahren als Quarantäneschadorganismus. Trotzdem wurde er im Jahr 2000 erstmals für Europa in Norditalien im Freiland entdeckt. Das Befallsgebiet umfasst inzwischen ca. 300 km². Weitere Freilandfunde erfolgten in Frankreich, den Niederlanden sowie Dänemark, wobei der Käfer in allen drei Ländern inzwischen als ausgerottet gilt. Die Einschleppungen erfolgten über befallene Bonsaipflanzen und Baumschulmassenware wie z. B. Fächerahorn, Acer palmatum, aus Asien. In derartigen Sendungen wurden in den vergangenen Jahren wiederholt lebende CLB nachgewiesen. Dieses Faltblatt informiert darüber, wie man den Käfer und sein Vorkommen erkennt. Nur wenn ein Befall frühzeitig entdeckt und Bekämpfungsmaßnahmen schnell eingeleitet werden, können weitere Bäume geschützt werden