Diverse 25 / Green Care Wald Vergrößern

Diverse 25 / Green Care Wald

Schreck M., Lackner Ch., Schwarz P., Wurm R. [Red.] 2014. Green Care Wald: Wohlbefinden und Lebensqualität im grünen Bereich. Bundesforschungszentrum für Wald (BFW), Wien

 


Mehr Infos

16 verfügbare Teile

0.00 €

An den gesunden und stabilen Wald werden viele Erwartungen gerichtet: Er soll uns Holz für Tisch, Haus und Heizung liefern, er soll uns vor Naturgefahren schützen, er sorgt für Artenreichtum, bietet ein gutes Mikroklima und filtert unser Wasser so, dass es dem Ökosystem wieder zugefügt wird, und zwar nicht in Sturzbächen, sondern zeitverzögert. Seit Urzeiten leben Mensch und Tier von ihm und deshalb sind die facettenreichen Begriffe wie Nachhaltigkeit und nachhaltige Nutzung so aktuell wie eh und je. Der Wald nützt und schützt uns aber nicht nur, er hat auch eine soziale Funktion: wohltuende Spaziergänge, sportliche Aktivitäten, lustige Spiele – all das trägt dazu bei, den Kopf frei zu bekommen, den müden Körper zu stärken und eine glückliche Kindheit zu erleben. Mit dem Leben in der Stadt und der geringen Fläche an Naturraum hat jedoch eine zunehmende Entfremdung vom Lebensraum Wald eingesetzt: Nervosität, Stress und Burn-out und die damit verbundenen körperlichen Begleiterscheinungen sind ernstzunehmende Warnzeichen unserer Zeit und die Folge der allgemeinen Rahmenbedingungen, in denen wir in unserer Gesellschaft leben.

Inhaltsverzeichnis

Neue Wege - neue Chancen
Vom Leben mit dem Wald
Die Stimmung steigt im Wald
Verschreiben Sie sich den Wald
Über den „möblierten Wald”
Der Wald in allen Lebenslagen
Green Care WALD - Gesundheit im grünen Bereich
Green Care - das Profil
Drei goldene Regeln für den Wald
Wo in Österreich gibt es wie viel Wald?
Baumartenverteilung in Österreich
Best Practice in Österreich
Wissenswertes - Aktuelle Buch- und CD-Empfehlungen
Webtipps