BFW-Dokumentation 8/2010 - BFW-WEBSHOP
BFW-Dokumentation  8/2010 Vergrößern

BFW-Dokumentation 8/2010

Smidt St.: Wirkungen von Luftschadstoffen auf Pflanzen unter besonderer Berücksichtigung von Waldbäumen = Effects of Air Pollutants on Plants under Especial Consideration of Forest Trees. ~~~ 2. erweiterte Auflage.~~~ 

Mehr Infos

5 verfügbare Teile

25.00 €

Kurzfassung

Die vorliegende Arbeit ist eine kurze Zusammenstellung des aktuellen Grundwissens über Luftverunreinigungen, ihre pflanzenschädigenden Wirkungen und Maßnahmen der Pflanzen zur Entgiftung derselben. Im allgemeinen Teil (Abschnitt A) werden grundlegende Eigenschaften der Luftschadstoffe, Stress und andere einschlägige Begriffe erklärt sowie die Eintrittswege und die Angriffspunkte in der Zelle und physiologische Wirkungen auf unterschiedlichen Ebenen aufgezeigt. Weiters werden die wichtigsten Methoden der Feststellung von Immissionseinwirkungen aufgezählt. Das Kapitel Immissionsschutz zeigt die gesetzlichen und waldbaulichen Möglichkeiten zum Schutz der Vegetation auf. Im speziellen Teil (Abschnitt B) werden die wichtigsten pflanzenrelevanten Luftschadstoffe, ihre Wirkungen und die Entgiftungswege in der Pflanze beschrieben. Dabei wird auch einigen Aspekten des Klimawandels Rechnung getragen. Im Anhang finden sich zusätzliche Informationen über Luftschadstoffe, Grenzwerte, Links sowie Literaturzitate.

Schlüsselwörter: Luftschadstoffe, Stress, Wirkungen, Wirkungsebenen

Inhaltsverzeichnis

Einleitende Bemerkungen

Abschnitt A - Allgemeiner Teil

  • 1. Luftschadstoffe erzeugen Stress an der Vegetation
  • 2. Luftschadstoffe greifen an mehreren Ebenen von Ökosystemen an
  • 3. Pflanzen wehren sich durch Vermeidung und Toleranz
  • 4. Immissionseinwirkungen werden mit der Immissionsmessung und der Bioindikation nachgewiesen
  • 5. Immissionsschutz kann durch Emissionsminderung und Immissionsgrenzwerte erreicht werden


Abschnitt B - Spezieller Teil

  • 6. Schwefeldioxid (SO2) - einst der Luftschadstoff Nr. 1
  • 7. Schwefelwasserstoff (H2S) - übel riechend und giftig
  • 8. Stickstoffoxide (NOx) ¿ Radikale, Radikalbildner und ¿Überdünger¿
  • 9. Ammoniak (NH3) - in der Luft alkalisch, im Boden versauernd
  • 10. Eutrophierung und Versauerung von Waldökosystemen
  • 11. Fluorwasserstoff (HF) - ein Breitbandenzymhemmer
  • 12. Chlorwasserstoff (HCl) und Chloride - Teil des Sauren Regens
  • 13. Ozon (O3) - heute der Luftschadstoff Nr. 1
  • 14. Organische Luftverunreinigungen - vor allem die indirekten Wirkungen sind relevant
  • 15. Treibhausgase - Ursache des Klimawandels
  • 16. Metalle und Stäube - Nährstoffe und Schadstoffe


Anhang

  • 1 Einfache chemische Formeln
  • 2 Eigenschaften von organischen Luftschadstoffen
  • 3 Konzentrationen von Luftschadstoffen
  • 4 Einige wichtige Einheiten
  • 5 Grenzwerte
  • 6 Weitere wichtige Rechtsnormen und Leitlinien
  • 7 Umsetzungen des Sauerstoffs in der Zelle
  • 8 Abkürzungen und Begriffe
  • 9 Enzyme
  • 10 Zitierte und weiterführende Literatur, Links