BFW-Dokumentation 11/2010 Vergrößern

BFW-Dokumentation 11/2010

Kindermann G.: Erste österreichweite Jahrringanalyse: Daten, Methoden und Ergebnisse = First tree ring analysis throughout Austria: Data, methods and results.









 



Mehr Infos

5 verfügbare Teile

18.00 €

Kurzfassung

Im Rahmen der Österreichischen Waldinventur wurden 4000 Bohrkerne mit insgesamt 320 000 Jahrringen geworben. Auf Basis dieser Informationen wurde eine Methode entwickelt, welche es erlaubt, Jahrringbreiten von Bäumen abzuschätzen, von denen keine Bohrkerne geworben wurden jedoch periodische Zuwächse (z.B. fünfjähriger Durchmesserzuwachs) bekannt sind. Der Einfluss derWitterung auf die Jahrringbreite wird durch Standortsfaktoren modifiziert, wobei die Seehöhe den deutlichsten Einfluss zeigte. Zur Untersuchung des Witterungseinflusses war es nötig, Klimawerte von nahe gelegenen Klimastationen auf den untersuchten Standort zu übertragen. Dazu wurde eine Interpolationsmethode entwickelt, welche Abweichungen von ca. 0,4 C und 10mm je Monat aufwies. In trockenen, warmen Jahren zeigen Bäume in Hochlagen breite, in Tieflagen schmälere Jahrringe als ein durchschnittliches Jahr. In kühlen,feuchten Jahren zeigen Bäume in Hochlagen schmale, in Tieflagen breitere Jahrringe. Wuchsgebiete zeigen unterschiedliche Jahrringmuster. Durch diese Wuchsgebietspezifischen Jahrringmuster ist es möglich die angegebene Herkunft eines Baumes zu überprüfen. Aufgrund von Jahrringmuster-Ähnlichkeiten konnten Wuchsgebiete zusammengefasst werden.

Schlüsselwörter: Jahreszuwachs, Klimainterpolation, Standort, Wuchsgebiet

Inhaltsverzeichnis

  • 1 Einleitung
  • 2 Daten
    • 2.1 ÖsterreichischeWaldinventur
    • 2.1.1 Jährliche Zuwächse
    • 2.1.2 Statische Einzelbaumdaten
    • 2.1.3 Variable Einzelbaumdaten
    • 2.1.4 Statische Standortsinformationen
    • 2.1.5 Variable Standortsinformationen
    • 2.1.6 Konvertierung von eindeutiger Baumnummer zu ÖWI Baumnummer
    • 2.1.7 Beschreibung der Spalteninhalte
    • 2.1.8 Datenübersicht
    • 2.2 Klima
    • 2.2.1 Messwerte
    • 2.2.2 Stationsbeschreibung
    • 2.2.3 Beschreibung der Spalteninhalte
    • 2.2.4 Datenübersicht
  • 3 Methoden und Ergebnisse
    • 3.1 Klimainterpolation
    • 3.1.1 Methoden
    • 3.1.2 Ergebnisse
    • 3.2 Methode der gleitenden Mittelwertsberechnung
    • 3.3 Abschätzung des jährlichen BHD-Zuwachses für Bäume deren BHD-Zuwachs nur für einen längeren Zeitraum bekannt ist
    • 3.3.1 Methoden
    • 3.3.2 Ergebnisse
    • 3.4 Einfluss von Standorts- und Baummerkmalen auf die Jahrringbreite
    • 3.4.1 Methoden
    • 3.4.2 Ergebnisse
    • 3.5 Zusammenhang zwischenWuchsgebieten und Jahrringbreitenmustern
    • 3.5.1 Korrelationen zwischen mittleren Wuchsgebietsindices
    • 3.5.2 Hauptkomponentenanalyse der mittleren Wuchsgebietsindices
    • 3.5.3 Clusteranalyse der mittleren Wuchsgebietsindices
    • 3.5.4 t-Test zwischen den Wuchsgebieten
    • 3.5.5 Diskriminanzanalyse
    • 3.5.6 Clusteranalyse zur selbständigen Gruppierung einzelner Bäume
  • 4 Zusammenfassung